Posted on

minimap meets Caroline Birkel – Illustratorin von CARLOS, dem coolsten Hund in town!

Juchheee… CARLOS is born! Na und wer ist denn bitte schön der Carlos? Ein spanischer Kastagnetten-Spieler vielleicht? Nee, ein cooler Dackel, der seinen Knochen verloren hat. Ja und wo denn bloß? Im schönen Trier!

Carlos macht sich nun auf die Suche nach seinem Heiligtum und stoppt an so manchen bekannten Plätzen in Trier! Zu entdecken gibt es seine wunderbare Geschichte im gleichnamigen Pappbilderbuch, das just im Buchfink Verlag erschienen ist. Ein tolles Vorlesebuch für Groß und Klein, für Trierer und Nicht-Trierer und eine wahre Freude, es zu schauen und zu lesen! Der Buchfink Verlag ist übrigens ein junger Verlag aus Trier – quasi ganz frisch geschlüpft und das nicht ganz ohne unsere Beteiligung!

Na dann, Dackel olé!  Und schnell runterscrollen zu unserem Interview mit der tollen Carlos-Illustratorin Caroline Birkel.

Stabiles Pappbuch • 16 x 16 cm mit abgerundeten Ecken • 20 Seiten mit einer Klappe.

1. Auflage 2019 • Illustrationen: Caroline Birkel • Text: Tim Jansen

ISBN 978-3-948453-00-8 l 12,95 Euro

Heute im miniporträt: Caroline Birkel

IMG_5960
Foto: k.j.exposures

Wer bist du und was machst du?

Hey, ich bin Caroline Birkel, eine selbstständige Grafikdesignerin und Illustratorin aus der Region Trier. Seit meinem Masterabschluss arbeite ich für Agenturen, betreue meine eigenen Kunden und doziere an der Hochschule Trier im Fachbereich Kommunikationsdesign. Am liebsten arbeite ich an Illustrationen, Porträts und Büchern. Dabei können die Ergebnisse nicht verrückt, verspielt und bunt genug sein. Fein geht es bei mir aber auch zu, vom Auftragsporträt in Öl bis zum Corporate Design für Start-ups ist alles dabei. Einen kleinen Einblick in meine Arbeiten gibt’s auf meiner Homepage oder auf Instagram (@carikiddo). 

Wer kam denn auf die Idee, CARLOS gerade in Trier auf die Suche nach seinem Knochen zu schicken?

Die wundervolle Idee und der einzigartige Text zu Carlos‘ Abenteuer stammen aus der Feder des Autors Tim Jansen. Mein Part war es dann, dem Charakter auch visuell Leben einzuhauchen und dazu Trier für Kinder spannend und nachvollziehbar darzustellen.

Ist Carlos dein erstes illustriertes Kinderbuch?

Bücher habe ich bereits mehrere illustriert, jedoch ist CARLOS tatsächlich das erste Kinderbuch, an dem ich mitarbeiten durfte. Da ich sonst viel „white label“, also ohne offizielle Erwähnung, arbeite, ist auch mein Name auf dem Cover eine Neuheit und macht mich richtig stolz. 

Woher nimmst du deine Inspirationen? 

Bei Carlos kam die Inspiration aus der Geschichte selbst und unserem schönen Städtchen Trier. An sich kommt meine Inspiration aus einem unendlichen, ungeordneten Zusammenkommen von Einflüssen aus Internet- und Popkultur, Kunstgeschichte, meinem verkorksten Humor, schönen Kindheitserinnerungen, nächtlichen Einfällen und verrückten Gesprächen. Ab und zu hilft auch eine Auszeit in der Natur, ein Museumsbesuch oder eine Reise, um neue Ideen anzustoßen.

Wie bist du auf den Newcomer-Verlag Buchfink gestoßen?

Vor einer gefühlten Ewigkeit – im ersten Semester meines Studiums – habe ich in einem Praktikum Florian vom Buchfink Verlag kennengelernt. Anfang 2019 war ich in der Stadt unterwegs, traf ihn zufällig und er sagte direkt: „Hi, du, ich hab da einen Auftrag für dich!“

Hast du ein favourite Kinderbuch, vielleicht eines aus deiner Kindheit?

Oh da gibt es tatsächlich einige, ganz oben steht Pippi Langstrumpf von Astrid Lindgren. Zugegeben, nicht gerade ein Geheimtipp, aber einfach fabelhaft. Die „Das Sams“-Reihe von Paul Maar war zu Grundschulzeiten der Renner bei uns … und im Kindergartenalter gab es keine Schlafenszeit ohne die Klassiker „Der Regenbogenfisch“ von Marcus Pfister oder Eric Carles „Die kleine Raupe Nimmersatt“.

Was ist dein nächstes Projekt?

Nachdem wir Carlos im Körbchen hatten, haben Susanne und Florian mich überrascht und gefragt, ob wir ein weiteres Projekt zusammen für den Buchfink Verlag machen wollen. Thematik und Gestaltung sind dabei ganz anderes als Carlos – deshalb bin ich supergespannt und freue mich riesig, erneut mit beiden arbeiten zu können! Aber auch von Carlos werden wir wohl noch etwas mehr hören 🙂

Foto: k.j.exposures

Vielen Dank für das Gespräch!

Hier gibt es Carlos zu kaufen:

Ihr könnt CARLOS direkt beim Buchfink Verlag bestellen (schicken lassen oder selbst abholen) oder bei eurem Lieblingsbuchhändler vorbeischauen, z. B. hier: Thalia Trier, Kinderkram, De Bücherladen, Kolibri Konz oder Lorenzen Hermeskeil.